Delhi Raj Ghat Reiseberichte Bilder, Grabmal Gandhi

Delhi Raj Ghat ist ein schöner Park in der Nähe vom India Gate dem Nationalmuseum sowie dem Regierungsviertel. Das Raj Ghat in Delhi steht oft auf dem Reiseprogramm von den Indien Pauschalreisenden die eine Rajasthan Rundreise gebucht haben. Am Raj Ghat befindet sich gegenüber das Indira Gandhi Memorial.

Delhi Raj Ghat Besichtigung und Bilder

Delhi Raj Ghat Steinsockel und Besucher von der Indira Gandhi Begräbnisstätte.

Am Raj Ghat in Delhi fand die Einäscherung von Mahatma Gandi statt was heute zahlreiche Inder anlockt. Ganze Schulklassen werden in die Nähe vom Nationalmuseum in Delhi gefahren. Die Inder oder generell die Asiaten das musste ich jetzt schon mehrfach feststellen nicht nur in Indien, die lassen sich gerne von uns fotografieren und bitten uns danach denen das Bild mit der Post zu schicken. So auf der Seite geht das noch viel schneller und billiger.

Für die Inder die nach Delhi Reisen gehört das einfach zum Pflichtprogramm ähnlich wie wenn man bei uns in Deutschland wo jeder Deutsche mindestens einmal Berlin oder die größte Kathedrale von Deutschland gesehen haben sollte.

Delhi Raj Ghat Verhaltensregeln: Das ist so ähnlich wie bei uns in Deutschland auch wenn man andächtig sein soll dann schaltet man seine Tonlage einfach runter in die niedrigste Stufe.

Delhi Raj Ghat Tafel mit den Anweisungen auf Englisch der Verhaltensregeln im Park.

Dem ehrwürdigen Gandhi zuliebe und der Ehrerbietung das gehört einfach dazu. Doch es gibt noch was wichtiges über die Besichtigung vom Raj Ghat in Delhi zu sagen: morgens am besten keine Socken anziehen wo Löcher drin sind.

Die Socken darf man nämlich noch anbehalten wenn man das Raj Ghat in Delhi betritt, die Schuhe muss man ausziehen sonst kommt man da nicht rein. Egal wie kalt oder heiß sich der Steinboden je nach Ihrer Reisezeit gerade anfühlt.

Das ist wie in den indischen Tempeln man muss dort auch immer die Schuhe ausziehen. Delhi Raj Ghat Reisetipp: Die Schuhe behält man in der Hand, packt die in einen Rucksack oder man hat eine sonstige Tasche dabei.

Auf dem einen Bild erkennt man ein paar Anweisungen auf Englisch der Verhaltensregeln im Park, Delhi Raj Ghat auf einer Tafel, dass man mit den Pflanzen pfleglich umgehen soll, dem Rasen den Blumen und so fort.

Barfuß gehen in Delhi am Raj Ghat zur Indira Gandhi Begräbnisstätte das ist gut auf dem Bild zu erkennen.

Wenn die Steinplatte in dem Karree nicht wäre, dann würde man denken man befindet sich in einem Park etwas außerhalb der Metropole Delhi wo etwa 11 Millionen Menschen leben. Anfangs war das auch so gedacht von Schah Jahan dem Gründervater der Stadt Delhi das Raj Ghat ein Park sein sollte.

Das Wort Ghat, Ghat heißt soviel wie Treppe und Treppen hat man in Indien als Zugang zu den heiligen Flüssen damit man sich darin von seinen Sünden reinigen kann. Das kennt man ja, die Bilder wo die Inder im heiligen Fluss Ganges ein Bad nehmen. Nur grenzt der heute Park Raj Ghat nicht an einen Fluss direkt an so wie es Mitte des 17. Jahrhunderts vorgesehen war.

Der Fluss Yanuma das ist ein Seitenarm vom Ganges, dieser indische Fluss ist nicht weniger heilig der fließt durch Delhi. Temperaturen plus 24 Grad Celsius am Tag und in der Nacht bei plus 10 Grad, so waren die Temperaturen als wir in dem Park Raj Ghat waren. Morgens ist es da natürlich noch um ein paar Grad kühler.

Delhi Raj Ghat Rasen und Eingang zum Park.

(Delhi Raj Ghat Bilderklärung Rasen im Park auf dem die Schulklassen sitzen und daneben rechts am Bildrand der Zugang zum Park.)

Die indischen Toiletten das ist immer so ein Thema. Wenn man da in Puncto Sauberkeit und Hygiene einen hohen Standard gewohnt ist. Obwohl das in Indien mit der Zeit auch immer besser wird. Ich würde besonders als Frau lieber nochmal im Hotelzimmer auf die Toilette gehen als in dem Park Raj Ghat.

Mit Hände waschen danach, das kann man nur im freien. Man hat vor der Anlage einen Plastikeimer stehen und im Wasser schwimmen die kleineren Behältnisse wo man am Griff sich das Wasser über die Hände schütten kann. Seife Fehlanzeige, die muss man sich mitbringen. Hygienisch ist das nicht wenn man sich mal Gedanken darüber macht.

Inderin mit Baby die sich im Raj Ghat zur Indira Gandhi Begräbnisstätte gerne hat fotografieren lassen.

Warum essen die Inder immer mit der rechten Hand wenn die mit den Fingern essen. Den Gedanken will ich gar nicht erst weiter ausmalen.

Wenn ich mir dann das symbolische Grabmal betrachte wie schön geschmückt und hergerichtet das ist. Die große glänzende geschliffene und polierte Steinplatte die bestimmt noch jeden morgen gründlich gesäubert wird da frage ich mich warum man da nicht auch an die Hygiene in den Sanitären Anlagen denken kann.

Samadhi so heißt die Begräbnisstätte von Indira Gandhi wie man auch auf dem Schild (siehe Bild) der Verhaltensregeln im Park ablesen kann.

In dem Park auf dem Rasen zu sitzen und die wärmende Januar Sonne im Gesicht, so wie das am Raj Ghat viele Inder machen das ist ein schöner Gedanke, was für all das andere entlohnt wenn man als Tourist bei seinem enge gesteckten Reiseprogramm dazu noch etwas Zeit finden würde. Erholung von der quirligen Stadt Delhi.

Delhi Raj Ghat Kinder beim Schulausflug die Hände auf die Schultern vom Vordermann und in der Schlange zum Eingang vom Park.

Delhi Raj Ghat Lage und Anreise: Die Anreise zum Raj Ghjat, das kommt ganz darauf an ob man Delhi auf eigene Faust oder in der Reisegruppe bei einer gebuchten Indien Pauschalreise besichtigt.

Die einen nehmen sich ein Taxi, mit dem öffentlichen Bus kann nur der in Delhi fahren der sich auskennt und somit in Delhi sehr lange bleibt.

Normalerweise fährt man mit dem Taxi zum Raj Ghat oder eben wie bei den gebuchten Pauschalreisen in der Reisegruppe bei einer Stadtrundfahrt an die schöne Parklandschaft.

Die Lage von dem Raj Ghat: das ist in etwa 7 Kilometer von Alt Delhi oder der größten Moschee dem Jama Masjid in südlicher Richtung.

Besichtigung Jama Masjid Moschee in Delhi steht als nächstes auf dem Reiseprogramm der Rajastan Rundreise!