Uttar Pradesh Reisen

Uttar Pradesh in Indien. Bilder und Videos einer Rundreise. Reiseinformationen mit Karten der Reiseroute zu den wichtigsten Städten und Sehenswürdigkeiten des indischen Bundesstaates östlich von Delhi.


Uttar Pradesh, Lage und Anreise

Der indische Bundesstaat Uttar Pradesh grenzt im Norden an Uttaranchal un den Ausläufern des Himalaja zu Nepal im Nordosten.

Ich vor dem Taj Mahal in Agra, Indien - Bundesstaat Uttar Pradesh.

Im Osten wird Uttar Pradesh von Bihar begrenzt. Madhya Pradesh liegt südlich von Uttar Pradesh und der indische Bundesstaat Rajasthan im Westen.

Die größten Städte in dem Bundesstaat auf dem indischen Subkontinent sind Allahabad, Varanasi, Kanpur, Sarnath, Lucknow, Gorakhpur Agra und Mathura. Ob man diese Städte in Uttar Pradesh alle auf einen Rutsch besichtigen kann, wird sich noch raus stellen. Bei meiner nächsten Reise nach Indien.

Von unterwegs bekommen Sie dann sozusagen fast Live die neusten Reiseberichte aus Indien im Jahr 2012.

Indischer Sadhu mit roter Farbe bemalt.

Uttar Pradesh, Rundreise

Der indische Bundesstaat Uttar Pradesh kommt deshalb hier auf das Indien Reisen Programm in die Reiseroute, weil es hier die größten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Indien gibt. Das Taj Mahal, das am meiste besuchte indische Grabmal der Welt. Wegen einer großen Liebe zu einer Frau erbaut.

Varanasi und der Ganges. Die heiligste Stadt der Inder, wo man herkommt, wenn man alt und gebrechlich ist. Das beste was einem gläubigen Hindu passieren kann, bei der Pilgerfahrt in Varanasi zu sterben. Die Zeremonien bei der Bestattung der Toten, den Waschungen an den Ghats oder zu den Besichtigungen der alten Gräber von Moguln.

Indischer rot angemalter Sadhu der für Shiva Spenden sammelt. Das Messer das seinen Unterarm durchbohrt ist in diesem Fall nur Schauspielerei. Das Foto entstand bei der letzten großen Kumbh Mela in Allahabad im Jahre 2001 die nur alle 12 Jahre statt findet. Also 2013 für die Fotografen, die spektakuläre Bilder aus Indien haben wollen, die sollten sich dieses wichtige Datum in Allahabad vormerken.

Uttar Pradesh, Bilder

Ich war schon so oft in Uttar Pradesh, dass ich bei meinen letzten Reisen dahin gar nicht mehr so viele Bilder gemacht habe.

Das eine Panorama Bild ganz oben auf der Seite, das stammt aus dem Jahre 2007 und zeigt den oberen Teil der heiligen Stadt am Ganges - Varanasi.

Uttar Pradesh Rundreisen - Sehenswürdigkeiten

Typisches Schwemmland im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh.

Und das eine Bild, wo ich vor dem Taj Mahal in Agra stehe, das ist noch etwas älter. Da war noch nicht so viel los, wie jetzt.

Die Große Kumbh Mela in Allahabad ist das größte religiöse Fest in Indien, wo Fotografen gerne gesehen werden. Die Inder nennen die größte Versammlung der heiligen Männer, Maha Kumbh Mela. Hier treffen sich die Gläubigen Hindus alle Naga Babas und Sadhus zu dem Pilgerfest.

Ansonsten gibt es noch eine kleine Kumbh Mela, die in den wichtigsten heiligen Städten in Indien alle 3 Jahre statt findet. Davon kann ich Ihnen noch viel mehr Bilder zeigen, für den der sich dafür interessiert.

Ich denke, ich muss da noch eine extra Seite anlegen, wo es ausschließlich um die Inder und ihre Kultur sowie die Kunst, Religion und die indischen Götter geht.

Ghats in Varanasi im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh.

Uttar Pradesh, Klima

Die beste Reisezeit um nach Uttar Pradesh zu Reisen sind die Monate September bis April und etwa Mai.

Am häufigsten fällt von Mai bis September Regen in Uttar Pradesh wobei das im Mai und im September nur etwa ein Drittel vom Monat ist und auch nicht rund um die Uhr. Kälter als etwa plus 19°Grad Celsius wird es in Uttar Pradesh tagsüber nie.

Die heißesten Monate sind in Uttar Pradesh von Mai bis September wo aber auch der Monsun herrscht. Die Wintermonate sind in Uttar Pradesh frostfrei und liegen von Dezember bis März bei plus 2 - 9° Grad Celsius.

Auf dem einen Bild ist das gut zu erkennen wie fruchtbar in Uttar Pradesh die Erde ist. Das ist eben Schwemmland aus den Bergen des Himalaya, deshalb gedeiht hier alles so gut.

Der für dieses Jahr geplante Indien Urlaub soll 6 Monate dauern. Zuerst im November 2012 nach Delhi, da die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und meist befahrenen Reiserouten, Nationalparks und von dort in Richtung Punjab und rauf in den Himalaya. Da ein wenig Trekking und Erholung in Kaschmir und dann weiter in Richtung Varanasi. Von Varanasi an der Ostküste von Indien entlang bis runter nach Kerala und von Kerala nach Bombay wo dann der geplante Rückflug nach Deutschland erfolgen soll, das ist die Planung und das Ziel der diesjährigen Indien Reisen 2012/2013.

Varanasi Indien.

So, jetzt geht es los (November 2012), die nächste Indien Rundreise steht an. Ich hoffe Ihnen in regelmäßigen Abständen neue Bilder und Videos aus Indien zeigen zu können die diese Rundreise dokumentieren. Das Ziel dieser erneuten Indien Rundreise liegt auch darin mit einem sehr kleinen Reisebudget aus zukommen. Geplant ist jetzt erst mal der Flug nach Delhi und von dort erst mal in den Norden in den indischen Bundesstaat Himachal Pradesch, dort einen Monat bleiben und dann erst mal in Richtung Süden.

Das war dieses mal im Oktober 2012 ein ganz schöner Akt, das Indien Visum zu beantragen, das bin ich so gar nicht gewohnt. Das mit dem Visum ist heutzutage nicht mehr so einfach wie früher. Ich war dafür extra in Frankfurt, extra mit der Bahn hin gefahren um mir dieses mal das Indien Visum zu beantragen. Das eine Bauwerk auf dem Bild mit den vielen kleinen Türmchen und dem rot farbigen Dach das ist die Moschee in Varanasi. Und neben dieser Moschee befindet sich auch der Vishwanathe-Tempel der wichtigste Tempel der Hindus in Indien. Hier sieht man immer viele schwer bewaffnete Soldaten die den ganzen Bereich sichern da hier an der Moschee in der Vergangenheit schon Anschläge verübt wurden. Kaschi wie Varanasi im Altertum hieß ist die älteste Stadt von Indien.

Und wenn da einer wirklich sicher gehen will, das er sein Visum auch Rechtzeitig bekommt dann würde ich diesen Weg auch so empfehlen wenn man die Indien Rundreisen individuell machen will, so wie jetzt. Auf dem anderen Bild wo man die roten Treppen rechts am Bildrand erkennt, das sind die Ghats, dahinter wo man die gelbe Mauer erkennt, daneben sieht man einen rosa Farben aussehenden runden Turm dabei handelt es sich um ein Krematorium um verstorbene zu verbrennen, nicht jeder Inder kann sich ein eigenes Ritual der Verbrennung nach dem Tod leisten.

Das Bad im heiligen Ganges in Varanasi, da wird man gesund wenn man das macht. Das Wasser vom Ganges kann man sogar trinken-, es ist heilig und gesund. Schweizer Wissenschaftler haben das festgestellt nachdem die sich darüber wunderten das die meisten Inder die das Wasser vom Ganges tranken davon nicht krank werden, das kommt daher weil es im Gangeswasser ein ganz spezielles Bakterium gibt das die schädlichen Bakterien von der Wasserverschmutzung abtötet. Ein Deutscher Freund von mir hat das auch schon gemacht - das Gangeswasser in Varanasi getrunken und auch darin gebadet, so wie die Inder das auch machen. Ich selbst kann das nicht ganz glauben.